#1

FSB übertakten

in BIOS 25.03.2008 11:12
von tanmir • 29 Beiträge

Hat schon mal jemand unsere Rentner versucht zu übertakten, das heisst den Prozessor getunt um die Leistung zu erhöhen?

Mirko

nach oben springen

#2

RE: FSB übertakten

in BIOS 25.03.2008 21:30
von nowodka • 143 Beiträge

Das ist über das Bios nicht zu machen.
Es gibt aber im Internet diverse Programme die das koönnen.
Such einfach mal. Ich weis leider nicht wie die heißen.

nach oben springen

#3

RE: FSB übertakten

in BIOS 26.03.2008 05:10
von Iwan • 722 Beiträge

Evtl. gehts mit Speedswitch, von mir nicht getestet, so Übertaktungstools sind mir zu heikel.


AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

nach oben springen

#4

RE: FSB übertakten

in BIOS 26.03.2008 08:17
von tanmir • 29 Beiträge

Wenige MHz erhöhen - wird so denke ich, nichts ausmachen. Man sollte nur die Temp. im Auge halten. Irgendwo hab ich mal gelesen das der Prozessor - Kern ab 70 Grad hinübergeht. Ich werde es mal testen wenn ich genügend Zeit und Lust habe. Habe ja noch einen Prozessor hier rumliegen. Gruss Mirko

nach oben springen

#5

RE: FSB übertakten

in BIOS 26.03.2008 09:07
von vsandre • 604 Beiträge
Zitat von tanmir
Wenige MHz erhöhen - wird so denke ich, nichts ausmachen. Man sollte nur die Temp. im Auge halten. Irgendwo hab ich mal gelesen das der Prozessor - Kern ab 70 Grad hinübergeht. Ich werde es mal testen wenn ich genügend Zeit und Lust habe. Habe ja noch einen Prozessor hier rumliegen. Gruss Mirko
Bei 85 Grad schaltet sich der Rechner aus! Auf Grund eines sehr zugestaubten Lüfters konnte ich mal die Grenzen kennenlernen.
zuletzt bearbeitet 26.03.2008 09:15 | nach oben springen

#6

RE: FSB übertakten

in BIOS 26.03.2008 09:14
von vsandre • 604 Beiträge
Zitat von Iwan
Evtl. gehts mit Speedswitch, von mir nicht getestet, so Übertaktungstools sind mir zu heikel.


Speedswitch ist nur ein Programm in dem man die Windows-Energieverwaltung etwas detailierter einstellen kann als in Windows selbst. Ist im Prinzip eine abgespeckte Variante des Notebook Hardware Control, aber ohne die Funktionen der Spannungseinstellung.
zuletzt bearbeitet 26.03.2008 10:06 | nach oben springen

#7

RE: FSB übertakten

in BIOS 26.03.2008 09:58
von Iwan • 722 Beiträge
In Antwort auf:

Original von tanmir:
Irgendwo hab ich mal gelesen das der Prozessor - Kern ab 70 Grad hinübergeht.

In Antwort auf:

Original von vsandre:
Bei 85 Grad schaltet sich der Rechner aus! Auf Grund eines sehr zugestaubten Lüfters konnte ich mal die Grenzen kennenlernen.

Sobald einmal unter Volllast die Temperaturanzeige von Notebook Hardware Control rechts unten in der Taskleiste auf 60% ansteigt starte ich im Acer Notebook Manager\ Boot Options\ vorrübergehend die Option "Fan Allways Enabled" bis diese wieder deutlich unter 50% gesunken ist.
Auf die Temperaturanzeige werfe ich gewohnheitsmäßig immer wieder mal ein Auge.

AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

zuletzt bearbeitet 26.03.2008 11:17 | nach oben springen


OpenStreetMap


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: lebaobei123
Forum Statistiken
Das Forum hat 623 Themen und 3026 Beiträge.