#1

Verbinden des Laptop über DVI mit Fernseher HDMI

in Grafikkarte 07.01.2008 15:27
von nils-der-orange • 27 Beiträge

Hi,
ich habe Euch leider erst gestern gefunden und möchte mich als erstes bedanken für die gelungene Hilfe beim installieren eines neuen Graka Treibers.
Überhaupt ein grosses Lob für das gelungene Forum.

Aber hier nun mein Problem ich habe das Laptop an den Hdmi Eingang meine Funai Fernsehers angeschlossen, bekomme aber kein Bild!

nach oben springen

#2

RE: Verbinden des Laptop über DVI mit Fernseher HDMI

in Grafikkarte 07.01.2008 18:52
von nuredo • 43 Beiträge

War den mit dem alten Grafiktreiber eine Verbindung DVI nach HDMI möglich

mfg
nuredo

nach oben springen

#3

RE: Verbinden des Laptop über DVI mit Fernseher HDMI

in Grafikkarte 07.01.2008 19:06
von nils-der-orange • 27 Beiträge

Nein ich habe es mit dem Alten probiert und anschliessend nach Lösungen gesucht. Dabei bin ich auf dieses tolle forum gestossen. Nun habe ich es mit dem neuen Treiber versucht Ohne Erfolg.

nach oben springen

#4

User Forum

in Grafikkarte 07.01.2008 19:15
von Iwan • 722 Beiträge
In Antwort auf:

Original von nils-der-orange
:
. . . Dabei bin ich auf dieses tolle Forum gestossen . . .

Wir sind zwar nicht das größte, aber qualitätsmäßig eines der besten Foren die ich kenne.

Herzlich Willkommen on Board !

Leider null Erfahrung mit HDMI-TVs . . .

AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

zuletzt bearbeitet 01.03.2008 17:55 | nach oben springen

#5

RE: User Forum

in Grafikkarte 07.01.2008 19:39
von nils-der-orange • 27 Beiträge

Danke für das Willkommen, aber ich möchte hier kurz anmerken das ist das erste forum in dem ich selber mit schreibe. Also wenn ich jemanden auf den schlips trete, mich bitte wissen lassen Danke.
So nun nochmal zu meinem problem, ich habe ein Asus laptop an den DVI angeschlossen mit Vista drauf und hatte sofort eine Verbindung. Habe mich auch schon an das Medioncenter gewand aber bis jetzt ohne Erfolg.

nach oben springen

#6

Verbinden des Laptop über DVI mit Fernseher HDMI

in Grafikkarte 07.01.2008 21:02
von nuredo • 43 Beiträge
Bevor du den MD 42200 hochfährst, muß das DVI-HDMI Kabel angeschlossen sein.

So müßte es gehen

mfg
nuredo
zuletzt bearbeitet 13.01.2008 12:03 | nach oben springen

#7

RE: Verbinden des Laptop über DVI mit Fernseher HDMI

in Grafikkarte 07.01.2008 22:08
von nils-der-orange • 27 Beiträge
Habe ich eben zweimal probiert hat nicht gefunzt.
zuletzt bearbeitet 13.01.2008 12:03 | nach oben springen

#8

RE: Verbinden des Laptop über DVI mit Fernseher HDMI

in Grafikkarte 07.01.2008 22:10
von nils-der-orange • 27 Beiträge
Ich habe im ccc tv erzwingen eingeschaltet nichts! Anzeige erkennen hab ich auch probiert.
zuletzt bearbeitet 13.01.2008 12:03 | nach oben springen

#9

RE: Verbinden des Laptop über DVI mit Fernseher HDMI

in Grafikkarte 07.01.2008 22:27
von nuredo • 43 Beiträge
Schade, bei mir (DVI auf DVI) hat es geklappt.

Ob´s am Kopierschutz (HDCP) liegt?

mfg
nuredo
zuletzt bearbeitet 13.01.2008 12:03 | nach oben springen

#10

RE: Verbinden des Laptop über DVI mit Fernseher HDMI

in Grafikkarte 08.01.2008 15:19
von nils-der-orange • 27 Beiträge
Ich habe auch so eine Befürchtung, kann man den nachinstallieren ?
zuletzt bearbeitet 13.01.2008 12:04 | nach oben springen

#11

RE: Verbinden des Laptop über DVI mit Fernseher HDMI

in Grafikkarte 09.01.2008 15:13
von vsandre • 604 Beiträge
HDCP ist ein Hardware-Schutz. Er kann nicht mit einer Software emuliert werden. Dieses Signal wird in der Grafikkarte in das Video-Signal eincodiert. Da WinXP noch kein HDCP kennt, sollte es aber nicht zum Problem kommen.

Ich habe bisher noch keine Erfahrungen mit HDMI, aber mit einem DVI-zu-HDMI-Adapter und einem vollständigen Kabel sollte es kein Problem geben !?

TV erkennen: Gibt das Video-Signal über den SVHS-Ausgang aus.
zuletzt bearbeitet 13.01.2008 12:04 | nach oben springen

#12

RE: Verbinden des Laptop über DVI mit Fernseher HDMI

in Grafikkarte 09.01.2008 15:44
von nils-der-orange • 27 Beiträge
Danke, nun habe ich auch das von Medion eingeschränkte Bios durchsucht, aber ohne Erfolg( wie eigentlich nicht anders zu erwarten) habe trotzdem das MD angeschlossen, HDMI kein Bild, über den videoausgang geht, ist aber verwaschen.
zuletzt bearbeitet 13.01.2008 12:04 | nach oben springen

#13

RE: Verbinden des Laptop über DVI mit Fernseher HDMI

in Grafikkarte 09.01.2008 16:15
von nils-der-orange • 27 Beiträge
Ich habe es eben wieder probiert, den Rechner an das Kabel angeschlossen, neu gestartet. Im Bios nach der Displayeinstellung gesucht hoffentlich die richtige umgestellt und hochgefahren. Frenseher bleibt weiter Dunkel
zuletzt bearbeitet 13.01.2008 12:05 | nach oben springen

#14

RE: Verbinden des Laptop über DVI mit Fernseher HDMI

in Grafikkarte 10.01.2008 11:36
von pfeffer55 • 35 Beiträge
Hallo!
Das banale Fn-F3 zum Display-toggle hast Du sicher auch schon probiert!?
Gruß
zuletzt bearbeitet 13.01.2008 12:04 | nach oben springen

#15

RE: Verbinden des Laptop über DVI mit Fernseher HDMI

in Grafikkarte 10.01.2008 16:00
von nils-der-orange • 27 Beiträge
@peffer55

Ja habe ich probiert normal werden in dem Fall zwei felder angezeigt,TV; LCD zum auswählen. Bei der DVI zu HDMI Verbindung erscheint aber nur LCD und sonst nichts.
zuletzt bearbeitet 13.01.2008 12:04 | nach oben springen


OpenStreetMap


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: lebaobei123
Forum Statistiken
Das Forum hat 623 Themen und 3026 Beiträge.