#1

Verzweiflung durch unmotiviertes Treiberproblem nach Neustart

in Windows XP, Vista & 7 30.11.2007 23:49
von michar • 8 Beiträge

Seit 2 Monaten lief mein System einwandfrei (immer mit Zonealarm und aktuellem Antivir hinter Firewall des Routers) und ich habe keine Veränderungen (Treiber/Hardware) vorgenommen oder auf dubiosen Websiten rumgeklickt. Heute nachmittag hat sich nun mein MD42200 beim Runterfahren aufgehängt. Nach einem Kaltstart funktioniert die WLAN-Taste links nicht mehr und meine externe Firewire-Festplatte wird nicht mehr erkannt. In der Verwaltung werden 3x "PCI-Device" und 1 "PCI-Gerät" nicht mehr erkannt und der Treiber für den Texas Instruments OHCI-konformen IEEE 1394-Hostcontroller sagt, "Das Gerät kann nicht gestartet werden". Die WLAN-Treiber, die sonst angezeigt wurden, sind weg. Jetzt findet mein Rechner dauernd neue "PCI-Devices" und der Assistent für das Suchen neuer hardware fordert die Treiber für die PCI-Devices, findet aber nichts; "Hardwareinstallation nicht möglich"

Folgendes habe ich bereits versucht:
-------------------------------------
1. Neustart bringt keine Veränderung
2. Re-Install des WIM2030 Chipsatztreiber 6.3.0.1007 bringt keine Veränderung (während der Installation öffnet sich wieder der Hardware-Assistent und sucht die Treiber für PCI-Device, die er nicht findet) Nach Neustart wird jetzt allerdings im Bios das "Pentium M"-Logo statt des Centrino-Logo angezeigt?!
3. Re-Install des 11.5.0.0 WLAN-Treibers bringt keine Veränderung
4. Antivir (letztes update 12h vorher) findet nach vollständer Systemprüfung nichts.

ich glaube, mein computer hat irgendwas gegen mich. aber was?
Habt ihr Ideen, was ich noch ausprobieren könnte, bevor ich neu installiere (bzw. das letzte Acronis image zurück kopiere`?
Vielen Dank und schönes Wochenende!
Michael

nach oben springen

#2

RE: Verzweiflung durch unmotiviertes Treiberproblem nach Neustart

in Windows XP, Vista & 7 01.12.2007 00:27
von michar • 8 Beiträge

wie ich mittels Everest inzwischen rausgefunden habe, sind zwei der PCI-Devices "Texas instruments PCIxx21/x515 CardBus Controller" mit Funktion 1 bzw. 0. Die anderen beiden geben folgende Informationen:

Informationsliste Wert
Geräteeigenschaften
Gerätebeschreibung PCI-Gerät
Hardwarekennung PCI\VEN_14E4&DEV_150C&SUBSYS_150C10AD&REV_02
Location Information PCI-Bus 2, Gerät 5, Funktion 0
PCI-Geräte PCI-Gerät [NoDB]

Geräteressourcen
IRQ 11
Speicher D0206000-D0207FFF






Informationsliste Wert
Geräteeigenschaften
Gerätebeschreibung PCI Device
Hardwarekennung PCI\VEN_8086&DEV_4020&SUBSYS_27018086&REV_05
Location Information PCI-Bus 2, Gerät 6, Funktion 0
PCI-Geräte PCI Device [NoDB]


nach oben springen

#3

RE: Verzweiflung durch unmotiviertes Treiberproblem nach Neustart

in Windows XP, Vista & 7 01.12.2007 00:34
von michar • 8 Beiträge

falls dies das falsche Forum für dieses Problem sein sollte: Habt ihr eine Idee, wo ich Hilfe bekommen könnte?
Vielen Dank!
m

nach oben springen

#4

RE: Verzweiflung durch unmotiviertes Treiberproblem nach Neustart

in Windows XP, Vista & 7 01.12.2007 06:18
von Iwan • 722 Beiträge
Bitte etwas Geduld, um Mitternacht innerhalb 30 Minuten eine adäquate Antwort zu bekommen ist fast unmöglich, der Normaluser pennt da schon . . .

Wenn Acronis zurückspielen oder eine Neuaufspielung nix bringt . . .

. . . anscheinend tritt exakt nach Ende der Garantiezeit ein Massensterben der Mainboards ein.

Bei eBay findet man jede Woche mehrere defekte MD 42200 mit diesem Schaden.

Ich würde einen 1,- € Kostenvoranschlag einholen
.
Angefügte Bilder:
ticb.jpg
ticb_2.jpg

AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

zuletzt bearbeitet 01.03.2008 18:46 | nach oben springen

#5

RE: Verzweiflung durch unmotiviertes Treiberproblem nach Neustart

in Windows XP, Vista & 7 01.12.2007 18:11
von vsandre • 604 Beiträge
Du könntest auch eine Live-CD probieren zum Beispiel Knoppix oder Ubuntu und dann nochmal prüfen, ob deine Hardware da ordentlich funktioniert. Ansonsten Backup zurückspielen und hoffen das es wirklich nur ein Software-Problem ist.
zuletzt bearbeitet 01.12.2007 18:13 | nach oben springen

#6

RE: Verzweiflung durch unmotiviertes Treiberproblem nach Neustart

in Windows XP, Vista & 7 01.12.2007 18:29
von michar • 8 Beiträge

Danke für den Tipp. Werde ich mal ausprobieren. Im Moment läuft das Internet mit WLAN USB-Stick und die ext. Festplatte am USB.

nach oben springen


OpenStreetMap


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 621 Themen und 3023 Beiträge.