#1

aktuelle Firmware 1.1 04/09/22

in DVD+-RW/CD-Brenner 31.08.2005 12:25
von vsandre • 604 Beiträge

original Firmware: 1.0 04/07/20

Firmwareupdate
Version: 1.1 04/09/22
Betriebsystem: Win XP
Bereitstellungsdatum: 18.08.2005
Download

Mit Hilfe dieses Firmwareupdates sollen mehr Medien gebrannt und gelesen werde können.

Heruntergeladenen Datatei ausführen und ins Verzeichnis "C:Medion" entpacken lassen. Danach in dieses Verzeichnis wechseln und die Datei "UPGDVD.exe" ausführen. ACHTUNG! das DVD-Laufwerk darf nicht in Verwendung sein und am besten die DVD oder CD aus dem Laufwerk nehmen.


zuletzt bearbeitet 04.10.2009 11:29 | nach oben springen

#2

DVD-firmware 1.0

in DVD+-RW/CD-Brenner 01.03.2006 20:42
von Luked • 31 Beiträge

Hallo,
habe mir die Firmware 1.1 installiert und ich kann irgendwie keine DVD's mehr brennen. Habe bis jetzt nur Sony+R probiert. Aber eine CD hat funktioniert. Am Schluss der Brennung kommt eine Nachricht, dass Disc-at-once beenden nicht geklappt hat oder so ähnlich. In google hatte einer mit dem Brenner DVR-K14L das selbe Problem, finde aber den Link nicht mehr. Hat jemand die Firmware von 1.0 rumliegen, damit ich es zurückflashen kann?
Danke und Gruß Lukas


nach oben springen

#3

RE: DVD-firmware 1.0

in DVD+-RW/CD-Brenner 13.03.2006 16:19
von vsandre • 604 Beiträge
Ein Zurückflashen auf 1.00 ist bei CD/DVD-Laufwerken meist nicht möglich, aber abgesehen davon ich habe bis jetzt auch keine andere als die 1.10er Version im Internet gefunden. Auch die Version 1.14 vom Baugleichen Laufwerk, welches bei Acer verbaut wurde, funktioniert nicht.

Einfach mal die Rohling-Marke wechseln.

PS: Habe zur Zeit auch keine gute Meinung zu meinem Laufwerk. Aber nach dem Update stellte ich anfangs keine Änderungen fest.


zuletzt bearbeitet 13.03.2006 16:20 | nach oben springen

#4

RE: DVD-firmware 1.0

in DVD+-RW/CD-Brenner 17.03.2006 02:49
von ziczac1 • 3 Beiträge

Wusste gar nich, dass es ein Forum speziell für dieses Notebook gibt. Schön das ich es gefunden habe.
Mein Problem ist folgendes:

Seit ein paar Wochen spinnt mein Pioneer Laufwerk rum. Es brennt alles ohne Probleme, ob CD oder DVD + oder - , alles kein Problem. Nur wenn ich dann die gebrannten Scheiben lesen will, passiert nix. Die Scheiben werden also quasi gar nicht erkennt. In anderen Laufwerken können sie aber ohne Probleme ausgelesen werden und auch im DVD Player gibts keine Probleme. Beim googeln bin ich schon auf ein paar Threads gestoßen, in denen andere Leute genau das gleiche Problem haben, jedoch bislang noch ohne Lösung. Hab schon Treiber neu installiert, die neueste Firmware hatte ich auch sofort raufgespielt als sie rauskam. Was kann ich denn nun machen, mir fällt dazu nix mehr ein. Richtig kurios wirds dann noch, wenn er eine Scheibe doch mal liest, beim zweiten Versuch aber wieder nicht mehr !? Ratlosigkeit!! Es scheint aber auch mit den Rohlingen zusammenzuhängen die ich z.Z. benutze (Benq 8x DVD-R), denn alte Scheiben einer anderen Marke liest er ja ohne Probleme. Ich versteh nur nicht, warum es dann beim Brennen zu keiner Fehlermeldung kommt. Wer kann helfen !?


nach oben springen

#5

RE: DVD-firmware 1.0

in DVD+-RW/CD-Brenner 11.11.2007 16:52
von Iwan • 722 Beiträge
Vor Installation des neuen Treibers einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen !

Ich bevorzuge Scheiben von Lidl: CDs der Marke "maxell" und DVD-R der Marke "Octron". Null Problemo beim Lesen und Schreiben über Nero 7.7.5.1


Arbeitsplatz öffnen, rechte Maus auf DVD-RW-Laufwerk\ Verknüpfung erstellen\
dann auf dem Desktop mit rechter Maus auf diese Verknüpfung\ Auswerfen\ schont die Mechanik des Laufwerks.

AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

zuletzt bearbeitet 20.01.2008 08:03 | nach oben springen

#6

RE: DVD-firmware 1.0

in DVD+-RW/CD-Brenner 11.11.2007 19:57
von vsandre • 604 Beiträge
Zitat von Iwan
Vor Installation des neuen Treibers einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen !
Ich bevorzuge Scheiben von Lidl: CDs der Marke "maxell" und DVD-R der Marke "Octron". Null Problemo beim Lesen und Schreiben über Nero 7.7.5.1


Da dies ein Firmwareupdate ist nutzt auch ein Systemwiederherstellungspunkt nichts, denn die Firmware wird direkt im DVD-Brenner gespeichert.
zuletzt bearbeitet 12.11.2007 17:12 | nach oben springen

#7

RE: DVD-firmware 1.0

in DVD+-RW/CD-Brenner 18.11.2007 07:02
von Iwan • 722 Beiträge
Kann nicht einfach mit dem Original-Treiber der Applications-CD ein Downgrade durchgeführt werden ?
.
.
.
.
.

AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

zuletzt bearbeitet 01.03.2008 17:52 | nach oben springen

#8

RE: DVD-firmware 1.0

in DVD+-RW/CD-Brenner 18.11.2007 09:41
von vsandre • 604 Beiträge

Wenn man die entsprechende Software hat, kann man die Firmware von einem noch nicht geupdateten Laufwerk auslesen und dann wieder einspielen. Man kann das ganze wie das BIOS des Motherboard sehen. Da nutzt der Treiber nichts.
(Wo gibt es denn einen CD/DVD-Treiber auf der CD?)

nach oben springen

#9

RE: DVD-firmware 1.0

in DVD+-RW/CD-Brenner 18.11.2007 10:55
von Iwan • 722 Beiträge

Ups, gerade mal die Treiber-CD eingelegt, da habe ich wohl was verwechselt. Die Betriebsblindheit hatte anscheinend bei mir zugeschlagen


AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

nach oben springen

#10

Wie Firmware auslesen und einspielen ?

in DVD+-RW/CD-Brenner 31.12.2007 13:24
von nuredo • 42 Beiträge
@ vsandre

Wenn man die entsprechende Software hat, kann man die Firmware von einem noch nicht geupdateten Laufwerk auslesen und dann wieder einspielen.

und wie geht das

mfg
nuredo
zuletzt bearbeitet 01.01.2008 11:31 | nach oben springen

#11

Wie original Firmware 1.0 04/07/20 auslesen . . ?

in DVD+-RW/CD-Brenner 01.01.2008 08:46
von diver301154 • 20 Beiträge
Zitat @vsandre > "Wenn man die entsprechende Software hat, kann man die Firmware von einem noch nicht geupdateten Laufwerk auslesen und dann wieder einspielen. Man kann das ganze wie das BIOS des Motherboard sehen. Da nutzt der Treiber nichts.
(Wo gibt es denn einen CD/DVD-Treiber auf der CD?)" < Zitat Ende


Hat das schon mal einer gemacht und hat es auch funktioniert?

Hat jemand die Software (oder wie heisst diese)und wer hat noch eine ausgelesene Firmware?

Prosit Neujahr
zuletzt bearbeitet 01.01.2008 11:31 | nach oben springen

#12

RE: Wie Firmware auslesen und einspielen ?

in DVD+-RW/CD-Brenner 03.01.2008 21:42
von vsandre • 604 Beiträge

Dann bin ich leider nicht der richtige Fachmann für eine so speziele Frage. Ich weiß nur, dass es die Möglichkeit geben muss. Eine Software kann ich aber nicht nennen.

nach oben springen

#13

RE: aktuelle Firmware 1.1 04/09/22

in DVD+-RW/CD-Brenner 21.05.2009 16:43
von Tripledsw • 1 Beitrag

Hi ich habe nun versucht den Treiber zu installieren jedoch sobald ich auf die UPGDVD datei doppelklicke öffnet sich der cmd und eine Meldung: Available target is not found. Anscheinend erkennt Windows das Laufwerk nicht mehr. Im Gerätemanager ist auch ein gelbes Ausrufezeichen vor dem Laufwerknamen. Habe auch schon versucht das Laufwerk zu deaktivieren; deinstallieren, windows findet dann zwar beim reboot das Laufwerk kann es aber nicht installieren und das Ausrufezeichen bleibt wie zuvor. bitte um Hilfe.

Paar Details noch falls nötig:

Windows xp ; sp 3
Laufwerk Pioneer dvd-rw dvr-k14l; firmware 1.oo

Danke schon im Voraus

nach oben springen


OpenStreetMap


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SteveJepay
Forum Statistiken
Das Forum hat 621 Themen und 3020 Beiträge.