#1

Tastaturtausch ohne Garantieverlust ?

in Tastatur 05.10.2006 21:24
von Iwan • 722 Beiträge
Bei meinem "alten" 42200 hat durch täglichen Einsatz die Tastatur doch schon deutliche Abnutzungserscheinungen gegenüber der meines "neuen" 4220.

Frage: diese Tastatur
würde mir mehr zusagen als die originalen Klappertasten. Hat schon jemand diese Tastatur im Einsatz und könnte das bei einem Garantiefall Probleme geben?
Natürlich hebe ich die jetzige Tastatur gut auf um evtl. zurückzubauen.
Ist der Wechsel schwierig bis heikel oder problemlos möglich?

Links die Originaltastatur, rechts die "neue"
.
Angefügte Bilder:
tastatur_4.jpg
tastatur_4a.jpg

zuletzt bearbeitet 11.01.2008 11:28 | nach oben springen

#2

RE: Tastaturtausch ohne Garantieverlust ?

in Tastatur 06.10.2006 10:06
von vsandre • 604 Beiträge
Tastaturtausch ist ohne Probleme möglich. Wie du das ganze ausbaust siehst du im Thread hier.

Garantietechnisch kann ich dir leider kein Tipp geben. Ich weiß auch nicht wie eng Medion es dabei sieht. Aber wenn alles Fachmännisch getauscht wurde sehe ich eigentlich kein Problem drin.

PS: Wenn du es getauscht hast, kannst du mal ein besseres Bild mit der neuen Tastatur machen. Weil blau klingt ganz gut.

zuletzt bearbeitet 08.11.2007 14:16 | nach oben springen

#3

RE: Tastaturtausch ohne Garantieverlust ?

in Tastatur 11.10.2006 12:53
von Iwan • 722 Beiträge
Danke vielmals, Tastatur ist soeben eingedrudelt, schaut einfach klasse aus. Sobald ich Zeit dazu gefunden habe mach ich mich Anfang nächster Woche über den Austausch.
Habe soeben ein Toshiba SPM zum Neuaufspielen auf den Tisch geknallt bekommen dem ein häufiger Blue-Screen-Infekt zu schaffen macht, da muss der Tastaturtausch noch etwas warten.

Mein "älteres" MD 42200 läuft seit dem Kauftag 20.10.04 ohne irgendwelche Mucken leise und zuverlässig, ich könnte mir für meine Zwecke kein besseres Notebook wünschen.
Wer etwas will sucht Wege, wer etwas nicht will findet Gründe

zuletzt bearbeitet 10.02.2008 08:51 | nach oben springen

#4

RE: Tastaturtausch ohne Garantieverlust ?

in Tastatur 11.10.2006 15:43
von Iwan • 722 Beiträge
Es hat mir doch keine Ruhe gelassen . . .
Unten am Notebook die zwei Gummiknubbel vorsichtig entfernt, Schrauben gelöst dann die Lautsprecherblende beim Einschaltknopf abgenommen und die Tastatur liess sich abheben siehe (Mausklick hier)
Incl. Reinigung habe ich ca. 100 Minuten bei sorgfältigster Arbeitsweise gebraucht.

Durch die direkten Vergleichsmöglichkeit mit meinem zweiten MD 42200 spricht mich die "neue" Tastatur optisch und technisch besser an, die Spalten zwischen den einzelnen Tasten sind schmäler und die Abschrägung der einzelnen Tasten ist nicht so steil. Das neue Tastaturfeld selbst sitzt geringfügig niedriger wie das Originale. Beim Druckpunkt merke ich keinen Unterschied aber wenn die Taste durchgedrückt wird ist das Anschlaggeräusch der "Neuen" deutlich leiser. Der Bedienungscomfort hat sich erhöht, ab und zu fehlte der geschriebene Buchstabe nach Drücken einer Taste bei der "alten", bei der "neuen" bis jetzt kein Fehlanschlag. Der Austausch hat sich für mich gelohnt.

Die Original-Tastatur meines zweiten Medion MD 42200 ist noch wie im Auslieferungszustand, da wackelt noch nix, alle Tasten schauen aus wie neu also nicht so ausgeleiert wie bei meinem "ersten" dass seit dem Kauf vor zwei Jahren jeden Tag 12 Std. im Einsatz ist und bei dem das "S" und "R" zuletzt schon jede Woche mal abgehoben haben. Das Reingefummele dauerte jedesmal, selbst mit Erfahrung/Übung, mehrere Minuten.


Wer etwas will sucht Wege, wer etwas nicht will findet Gründe
Angefügte Bilder:
tastatur_neu.jpg

zuletzt bearbeitet 10.02.2008 08:51 | nach oben springen

#5

RE: Nach Tastaturtausch leichte Probleme

in Tastatur 09.01.2007 18:26
von Iwan • 722 Beiträge
Die neue Tastatur ist fantastisch und funktioniert einwandfrei, den Austausch kann ich nur empfehlen !

zuletzt bearbeitet 08.11.2007 13:56 | nach oben springen

#6

RE: Nach Tastaturtausch leichte Probleme

in Tastatur 25.05.2007 14:32
von Conan • 14 Beiträge

@iwan,

was hast mit der alten Tastatur gemacht?

2 Buchstaben sind bei mir nicht mehr zu lesen.

nach oben springen

#7

RE: Nach Tastaturtausch leichte Probleme

in Tastatur 25.05.2007 17:35
von Iwan • 722 Beiträge
Di "Alte" liegt gut verpackt im Original-Karton vom MD 42200. Falls wieder Erwarten eine Reparatur vor 10/07 eintritt muss ich ja vorher die alte Tastatur einbauen, sonst verweigert Medion die Garantie.
.
.
.

AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

zuletzt bearbeitet 01.03.2008 18:16 | nach oben springen

#8

RE: Nach Tastaturtausch leichte Probleme

in Tastatur 26.05.2007 14:14
von nowodka • 143 Beiträge

Wieso verweigert MEDION die Garantie?

Falls das Board kaputt geht hat das nichts mit dem Tausch der Tastatur zu tun.

Die können nur dann verweigern wenn ein Garantiefall mit der Tastatur zusammenhängt.

Das ist genauso wie beim Drucker und Fremdtinte.

nach oben springen

#9

RE: Nach Tastaturtausch leichte Probleme

in Tastatur 26.05.2007 14:42
von Iwan • 722 Beiträge
Ich gehe im Falle eines Falles lieber auf Nummer "Sicher". Wenn das Notebok im Originalzustand zurückgeschickt wird vermeide ich von vorneherein das Garantieproblem eines offensichtlich teilgeöffneten Notebooks. Zumal die Tastatur ja keine originale ist und Medion sich winden könnte.

Auch habe ich noch meine Original Arbeitsspeicher im Karton, die vor einer Reparatur auf alle Fälle eingesteckt werden. Medion garantiert die Funktionsfähigkeit nur bis 1024 MB Arbeitsspeicher . . und was macht der User dessen Notebook mit 2048 MB zur Reparatur und mit 512 MB wieder zurückkommt?
Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste und schlafende Hunde soll man nicht wecken.

Selbst nach 11/07 werde ich mich noch so verhalten, da ich 10/04 für das erste meiner MD 42200 eine Zusatzversicherung bei Jamba (4,99 €/Monat)abgeschlossen habe.
Beim Notebook meines Bruders hat dessen Versicherung schon mal ein Display ersetzt, das Notebook musste zu Jamba geschickt werden, die haben das Display tauschen lassen und ihm das Notebook zurückgeschickt.

Ob sich die 4,99 € wirklich monatlich bei mir rechnen kann ich noch nicht beurteilen, da mein MD 42200 seit Kauf täglich ca. 12 Std. top läuft. Aber der Versicherungsschutz beruhigt mich schon ungemein zumal ein Mainboard 399,- € kostet.

AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

zuletzt bearbeitet 12.01.2008 18:01 | nach oben springen

#10

RE: Nach Tastaturtausch leichte Probleme

in Tastatur 12.01.2008 17:50
von Iwan • 722 Beiträge

Sollte ein User seine Tastatatatatur tauschen wollen/müssen: (Mausklick hier) 49,- €


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

nach oben springen

#11

RE: Tastaturtausch ohne Garantieverlust ?

in Tastatur 18.03.2008 14:59
von gerd2304 • 6 Beiträge

Hallo,

Habe jetzt auch bei meinem MD 42200 die Tastatur getauscht. Bei http://www.bss-computer.de bin ich fündig geworden. Habe die Tastatur "MD 40100 u.a." eingebaut. Hat alles prima funktioniert und dei Tastatur hat incl. Versand nur 36,90 Euro gekostet.

Danke für die tolle Anleitung

Grüße
Gerd

nach oben springen

#12

Tastatur

in Tastatur 09.04.2008 08:43
von Iwan • 722 Beiträge
Falls jemand eine Tastatur benötigt oder auch nur seine defekten Tasten austauschen möchte (Mausklick hier)

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

zuletzt bearbeitet 09.04.2008 13:07 | nach oben springen

#13

RE: Tastatur

in Tastatur 07.06.2008 13:37
von michar • 8 Beiträge

Hab gestern die Tastatur eines Acer Travelmate 244LC in den MD42200 eingebaut, die Tastaturen sind identisch. Damit ergeben sich für manche vielleicht mehr Alternativen beim Tastaturtausch.

nach oben springen

#14

RE: Tastaturtausch ohne Garantieverlust ?

in Tastatur 14.07.2008 21:37
von Stiff • 32 Beiträge

Hi Gerd, kannst du kurz berichten, hat das von BSS alles klappt?
Werde mir wohl auch eine für 37€ kaufen, ist ja im Vergleich zu den anderen recht günstig!
Bg Stefan

nach oben springen


OpenStreetMap


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Neironvps
Forum Statistiken
Das Forum hat 621 Themen und 3022 Beiträge.