#1

RE: Baugleiche Akkus

in Akku 18.01.2008 02:21
von Stiff • 32 Beiträge

Gibt es Hersteller die zu bevorzugen sind (Laufzeit)?

Danke, nochmals für das Forum, ist echt genial :-)

nach oben springen

#2

Empfehlung zum Akkukauf

in Akku 19.01.2008 08:14
von Iwan • 722 Beiträge
Die Preise schwanken zwischen 39,99 € und 99,- €,

ich würde diesen zu 69,- € nehmen:
In Antwort auf:

Original von mema1380:
100% kompatibel zum Originalakku
Mit Kurzschluß-, Überlade- und Überhitzungssicherung
Gute Paßgenauigkeit
Absolut frische Neuware
Ohne Memoryeffekt wegen Li-Ion Technologie
Aufladbar mit Standard- bzw. Originalladegerät
Achtung: Unsere Akkus sind mit den Zellen der Klasse A ( teuerste ) ausgerüstet dadurch volle Leistung die darauf steht und nicht wie bei einigen Billiganbietern mit Zellen der Klassen B und C ( Klasse B und C Zellen sind von den Kunden nicht erkennbar, aber erheblicher Leistungsrückgang nach ca. 6 Monaten)

_________________________________________________________________________

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

zuletzt bearbeitet 01.03.2008 17:38 | nach oben springen

#3

RE: Empfehlung zum Akkukauf

in Akku 22.03.2008 22:42
von rpk • 3 Beiträge
Hallo zusammen,

verstehe gar nicht wieso ich dieses brilliante forum nicht schon frueher gefunden habe....
wirklich genial, welche infos hier zu finden sind. danke.

zum thema:
mein akku verabschiedet sich schoen langsam, d.h. akkubetrieb leider nur noch unter 40 min moeglich.
denke viel ist durch refreshen nicht zu verbessern und ein neuer akku sollte her.

die preise variieren leider sehr stark. habe jetzt bei ebay einige haendler gefunden. hier die fragen, die mich beschaeftigen:
1) habt ihr mit einem schon erfahrungen gemacht?
2) welchen wuerdet ihr waehlen?
3) empfehlt ihr eine andere bezugsquelle?
4) waere es besser einen original akku zu kaufen - trotz des stolzen preises?
5) 5200mAh - ist das tatsaechlich eine spuerbare leistungsverbesserung und kann unser altes netzteil damit zu recht kommen?

hier die links:
a) http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...:MEWA:IT&ih=002
b) http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...:MEWA:IT&ih=013
c) http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...:MEWA:IT&ih=015
d) http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...:MEWA:IT&ih=014

tendiere zu alternative b). d) faellt wohl eindeutig raus (nur zur vollstaendigkeit aufgefuehrt).

danke fuer eure antworten.

frohe ostern.

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

zuletzt bearbeitet 23.03.2008 00:11 | nach oben springen

#4

RE: Empfehlung zum Akkukauf

in Akku 23.03.2008 07:20
von Iwan • 722 Beiträge

Ich würde den 5200 mAh - Akku aus dem dritten Link nehmen.

An Deinem "alten defekten" Akku hätte ich großes Interesse, ich brächte ihn als Gegengewicht beim Betrieb auf einem Notebookständer
habe Dir eine PM geschrieben . .


AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

nach oben springen

#5

RE: Empfehlung zum Akkukauf

in Akku 23.03.2008 11:29
von rpk • 3 Beiträge

danke fuer die schnelle antwort.

kannst du vllt noch begruenden, warum alternative c) ggü b) vorzuziehen ist?

andere meinungen?

nach oben springen

#6

RE: Empfehlung zum Akkukauf

in Akku 23.03.2008 12:09
von Iwan • 722 Beiträge
20% höhere/stärkere mAh = auch mindestens 20% längere Akkuausdauer. Es sind lt. Beschreibung Markenzellen von LG und die detailierte Beschreibung im Link zeugt von Sachverstand des Anbieters . . .

. . . und 10,- € günstiger als der erste Link.

der Zweite ist zwar 10,- € günstiger aber anscheinend weiss der Anbieter nicht genau ob 4400 oder 5200 mAh.

der letzte, billigste kommt aus China, da habe ich schon mal schlechte Erfahrung mit der Qualität eines PDA-Akkus gemacht.

AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

zuletzt bearbeitet 23.03.2008 12:16 | nach oben springen

#7

RE: Empfehlung zum Akkukauf

in Akku 23.03.2008 22:07
von rpk • 3 Beiträge
danke.

allerdings wirbt dieser anbieter gross mit einer 24 monatsgarantie (soforttausch), schliesst diese aber bei akkus etc. in den AGBs sowieso aus....

bleibt nur noch die frage, ob unser altes netzteil mit diesem staerkeren akku problemlos verwendbar ist und auch die volle leistung aufladen kann....kenne mich da nicht wirklich aus.

gruss
rpk
zuletzt bearbeitet 24.03.2008 03:30 | nach oben springen

#8

RE: Empfehlung zum Akkukauf

in Akku 25.07.2008 23:42
von Lutz • 21 Beiträge

Hallo,
ich habe mir nun auch einen Zweitakku zugelegt. Bei einem Berliner Händler kostet der 59€ (meine Auktion war 120280966793).

Das Modell ist "Made in China" ud nicht so paßgenau wie das Original. Richtig Kontakt bekommt er erst, wenn man einen Stück Karton in den Schlitz steckt. Erst dann wird er geladen. Sonst hat er nur den Lieferzustand und zeigt die Restzeit weder unter Linux noch unter Windows an.

Gruss, Lutz

nach oben springen

#9

RE: Empfehlung zum Akkukauf

in Akku 06.11.2009 10:53
von Alex • 23 Beiträge

Ich werde mir auch einen neuen Akku zulegen. Bei Ebay bin ich auf den hier gestoßen:
http://cgi.ebay.de/AKKU-BTP-89BM-90BM-52...=item3a53dcebe9

Kann jemand Erfahrungen abgeben? Oder evtl. eine andere Bezugsquelle, ein anderer Hersteller? Habe bei Ebay schon zu oft billige China-Ware gekauft. Die kompatiblen Akkus (oben) sind gut zu wissen, allerdings ersticke ich etwas in der Flut :)

Über einen kurzen Tipp wäre ich dankbar.

Viele Grüße,
Alex


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

nach oben springen

#10

RE: Empfehlung zum Akkukauf

in Akku 01.01.2010 21:01
von punschi74 • 1 Beitrag

Hallo,

habe mir den selben Akku von "Alex" gestern (31.12.09) auch bestellt. Werde nach einer Testzeit meine Erfahrung mitteilen.

zuletzt bearbeitet 01.01.2010 21:02 | nach oben springen


OpenStreetMap


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: lebaobei123
Forum Statistiken
Das Forum hat 623 Themen und 3026 Beiträge.