#1

Booten bei geschlossen Deckel?

in Sonstiges 21.02.2006 00:38
von Luked • 31 Beiträge

Hallo,
habe gerade das Board hier gefunden und ist ne gute Idee. Ich hoffe hier wird regelmässig zmindest reingeschaut. Bookmarke mir auch die Seite.
Nun meine Frage:
Im geschlossenen Zustand läßt sich das NB nicht booten. Das häng mit der Nope rechts oben im Bottom-teil (nicht Bildschirm also) zusammen. Wenn der kleine SChalter gedrückt ist (auch manuell) bricht er noch vorm booten ab. Wahrscheinlcih gerade wo es anfängt den BIOS zu lesen.
Es ist zwar nicht sehr wichtig, aber, wenn man einen externen Monitor anschließt und einen Neustart durchführt oder per externe Tastatur startet ist das ein Problem. ICh will ja das NB ja auch nicht immer einen Spalt weit offen halten.
Ausserdem würde ich gerne mit WOL (Wake on Lan) was machen, was so auch nicht geht.
Wenn jemand eine Lösung weiß ohne die Noppe abzusägen (wäre schlecht, da man die braucht, damit die Hintergundbeleuchtung ausgeht), wäre ich sehr dankbar (BIOS-Setting?).

Grüße Lukas


nach oben springen

#2

RE: Booten bei geschlossen Deckel?

in Sonstiges 21.02.2006 17:56
von vsandre • 604 Beiträge

Im Bios gibts leider keinen Eintrag dafür, somit bleibt dir nur übrig das Notebook immer eine Spalt offen zu lassen oder die Noppe oder den Schalter zu entfernen. Das würde ich dir aber nicht raten.

Bevor du Wake-On-Lan machen kannst, musst du jedoch zu erst im Bios diese Option anschalten.


nach oben springen

#3

RE: Booten bei geschlossen Deckel?

in Sonstiges 22.02.2006 02:32
von Luked • 31 Beiträge

ja stimmt, habe da noch garnicht wegen dem WOL im Bios geschaut, da ich es auf meinem normalen PC getestet habe. HAtte Jemand bei geschlossenem Deckel beim MD42200 PRobleme wegen der Wärmeentwicklung? Mein NB schnurrt meistens ruhig wie ein Kätzchen. SChaue natürlich immer das das NB auf einer planaren Oberfläche läuft, dass es zu keinem Hitzestau kommt. wenn ich das DVIkabel drin habe, geht ja auch das Display nicht an (sofern bei der letzten Session, das nicht manuell geändert wurde) insofern, wäre der Spalt auch akzeptabel habe ich gemerkt, wen doch nicht optimal.

GRuß Lukas


nach oben springen

#4

RE: Booten bei geschlossen Deckel?

in Sonstiges 22.02.2006 10:17
von vsandre • 604 Beiträge
1. Hitzestau sollte es keinen geben, aber um das zu Testen kannst du mal NHC ausprobieren, damit siehst wie warm das Notebook wird. Wenn es doch zu Warm wird halt mit etwas den Laptop höher legen, damit der Lüfter noch genug Luft ansaugen kann.

2. Externes Display: Im Bios gibt es ebenfalls eine Option, das während des Bootvorgangs beide Displays angesprochen werden. (Ich glaube "Boot Display" auf "Both") stellen.

zuletzt bearbeitet 21.11.2007 08:34 | nach oben springen

#5

RE: Booten bei geschlossen Deckel?

in Sonstiges 06.01.2007 16:42
von Balu • 3 Beiträge

Die Frage ist zwar schon bald ein Jahr alt, aber vielleicht interessiert es trotzdem jemanden.

Mit Wärmeentwicklung sollte es wirklich kein Problem geben. Ich habe in den Energieeinstellungen (Erweitert) eingestellt, dass nichts passieren soll, wenn der Deckel geschlossen wird. Wenn mein Notebook nachts etwas zu tun hat (in der Regel Videos verwurschteln), schließe ich den Deckel, damit die Tastatur nicht zustaubt und die Bildschirmbeleuchtung geschohnt wird.

Probleme gab es damit nie.


nach oben springen

#6

RE: Booten bei geschlossen Deckel?

in Sonstiges 07.01.2007 03:11
von Iwan • 722 Beiträge
Ich klappe mein Notebook nur zu wenn ich damit das Haus verlasse. Ansonsten liegt ein Vileda-Tuch über der Tastatur.
Sollte es alleine längere Zeit unbeaufsichtigt laufen müssen stelle ich vorher die Displaybeleuchtung auf niedrigste Stufe auch wenn ein Bildschirmschoner läuft.

Wer am Tag Zuhause 10 x sein Notebook ein- und ausschaltet und dabei jedesmal den Deckel schließt braucht sich nach 2 Jahren über flackernde Displays nicht zu wundern. Einige der von mir betreuten User haben diese Probleme mit ihren Notebooks, das Display funktioniert meist nur noch in bestimmter Schräglage einwandfrei. Das betrifft viele Marken und ist kein spezifisches Medion Problem.
Zuhause stehen meine Notebooks immer betriebsbereit aufgeklappt da und werden so auch von Zimmer zu Zimmer getragen. Nur beim Transport unterwegs ausser Haus fällt die Klappe zu.

zuletzt bearbeitet 01.03.2008 17:37 | nach oben springen

#7

RE: Booten bei geschlossen Deckel?

in Sonstiges 05.08.2009 10:11
von vsandre • 604 Beiträge

Zitat von vsandre
Im Bios gibts leider keinen Eintrag dafür, somit bleibt dir nur übrig das Notebook immer eine Spalt offen zu lassen oder die Noppe oder den Schalter zu entfernen. Das würde ich dir aber nicht raten.


Um mal ein X-File zu lösen.
Man brauch den Stecker nicht zerstören! Wenn man das Notebook auseinanderbaut, sieht man oben rechts über den CPU-Kühler einen kleinen Stecker. Dieser gehört zu dem genannten Schalter. Wenn der Stromkreis geschlossen ist, wird das als geschlossenen Deckel erkannt. Um also mit geschlossenen Deckel zu booten, reicht es den Stecker zu lösen.

nach oben springen


OpenStreetMap


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Daros
Forum Statistiken
Das Forum hat 621 Themen und 3022 Beiträge.