#1

MD42200: Das Ende einer Ära?

in Sonstiges 29.01.2013 04:49
von IchBinsNochmal • 1 Beitrag

Oder was würdet Ihr an meiner Stelle tun?
.
.
Ich bin Erstbesitzer eines MD42200 Notebooks, den ich damals vor 8 Jahren und 3 Monaten beim ALDI kaufen konnte. Obwohl die fast 1300 Teuro heute als viel erscheinen können, habe ich diese Ausgabe NIE bereut :)
.
Aber leider nagt der Zahn der Zeit auch an diesem Gerät :( .... Nachdem vor etwas längerer Zeit das Pioneer DVD-Laufwerk seinen Geist (sprich: wird nicht mehr erkannt und liest keine Silberscheiben), die Batterie natürlich nix mehr ist, die internen Lautsprecher keinen Mucks mehr von sich geben (Soundkarte bzw Audio über Kopfhörer gehen), der Speicherkartenleser trotz hier gefundenem Update problematisch mit dem Beschreiben der SD-Karten ist, der Bildschirm dunkler geworden ist und 2 Pixelfehler hat .... wollte ich mit einem Upgrade auf 2GB RAM und einer größeren IDE-Festplatte meine Freude am Gerät erhalten.
.
Nun ja,,,, HEUTE ist das Schanier an der rechten Seite des Bildschirmes hops gegangen (gebrochen) ... das Gerät läßt sich zwar weiternutzen, aber nicht mehr ohne Krampf schliessen oder öffnen ...
.
Daher meine Frage::::: Soll ich das Gerät ausschlachten (HD, RAM und anderes verwertbares (?) herausnehmen) und auf ebay als Ersatzteilspender mit oder ohne funktionierenden Netzteil anbieten
O D E R gleich auf den Müll schmeissen?
.
.
.
Danke für einen regen Gedankenaustausch :)

zuletzt bearbeitet 29.01.2013 04:55 | nach oben springen

#2

RE: MD42200: Das Ende einer Ära?

in Sonstiges 11.02.2013 22:14
von Frizz • 264 Beiträge

Ich bins noch,

warum entsorgen, über die Bucht, oder gar noch über dieses Forum -mittels PM- findet sich
ein interessierter Nostalgiker der etwas Zeit als Hobbyelektroniker investiert.
Bringt vielleicht noch einen Kasten des Lieblingsgetränkes! (In der Tauschboerse)
Meins läuft noch mit XP/Ubuntu - immer bestens, flott!

zuletzt bearbeitet 11.02.2013 22:34 | nach oben springen

#3

RE: MD42200: Das Ende einer Ära?

in Sonstiges 16.02.2013 15:43
von mehlboggxer • 26 Beiträge

Hallo,
Müll geht gar nicht! Ist immer etwas zu gebrauchen. Meins läuft noch, deshalb kann ich keine Bauteile abnehmen. Übrigens: Netzteil gibt es (eBay) für 8 oder 9 Euro (zwar auch China oder Taiwan, aber geht...) DVD-Laufwerk kann auch fremd sein. Hab ein Optiarc drin. Bei meinem versagte eine RAM-Bank, nachdem ich auf 2 GB aufgerüstet hatte... Bitter. Aber mit 1 GB läuft er auch noch.
Sagmal, konntest du jemals ein Mikrofon anschließen? Meiner erkennt kein M., in der Software ist auch keine Funktion vorhanden, um es so einzurichten, wie es in der Systemhilfe beschrieben ist...

P.S. HD möglichst nicht verscheuern. Datensicherheit. Kannst du auch als externe HD weiternutzen...

nach oben springen

#4

RE: MD42200: Das Ende einer Ära?

in Sonstiges 19.02.2013 18:01
von Frizz • 264 Beiträge

In den Windowseinstellungen zur Lautstärke, Wave etc. Ist die Anzeige verschiedener Funktionen, auch Mikro an - aus, in einer gesonderten Rubrik erst zuzuschalten. Dies hatte ich mal zusammen mit der Mikrofunktion abgeschaltet und dann vergessen!
Aber ich fürchte' das trifft`s nicht?
Zum Thema (aktuell?) alte Pferde schlachten: Mich würde noch ein Akku interessieren, der noch 1,5 bis 2 Stunden Laufzeit bietet.
Gruß frizz

nach oben springen


OpenStreetMap


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tina84
Forum Statistiken
Das Forum hat 624 Themen und 3053 Beiträge.