#1

Volle Kapazität des L2-Cache nutzen

in ... sonstige 08.02.2008 16:00
von vsandre • 605 Beiträge
Windows XP nutzt im Normalfall die Systemschnittstelle HAL (Hardware Abstraction Layer) um die Hardware des Systems optimal zu erkennen und nutzen. In vielen Fällen kommt es aber dazu, dass die Größe des Second-Level-Cache vom Prozessor nicht richtig erkannt wird und das System nicht mit voller Leistung arbeitet. Dies kann man umgehen, indem man Windows die Größe des L2-Caches vorgibt.

* Registry-Editor starten (Ausführen -> "regedit" ENTER)
* HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory Management
* "SecondLevelDataCache" doppelt anklicken und den vorgegebenen Wert 0 auf 800 (Hexadezimal) ändern
* Neustart des Rechners

In Windows NT, 2000, XP und 2003 kann man so die Arbeitsgeschwindigkeit beschleunigen. Für eine bessere Erklärung der eingegeben Zahl hier eine Übersicht:
0x00000000 = Größe wird automatisch gesucht
0x00000100 = 256KB
0x00000200 = 512KB
0x00000400 = 1024KB
0x00000800 = 2048KB

Wikipedia:
Was ist der sogenannte L2-Cache?
zuletzt bearbeitet 17.12.2008 19:10 | nach oben springen

#2

RE: Volle Kapazität des L2-Cache nutzen

in ... sonstige 31.01.2009 20:22
von naegalwie • 3 Beiträge

Ich habe diesen Tip ausprobiert und einen unerwarteteten Nebeneffekt an meinem MD42200 beobachten müssen. Es kam bei ganz normalem Betrieb zu extremer Wärmeentwicklung und einem fast ununterbrochenen Laufen des Lüfters. Dieser Effekt war sofort wieder verschwunden nachdem ich die Einstellungen in der Registry wieder zurück auf den Wert 0 gesetz habe.

nach oben springen


OpenStreetMap


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tina84
Forum Statistiken
Das Forum hat 624 Themen und 3052 Beiträge.