#1

Welches Zweit-Notebook neben dem MD 42200 ?

in Café Bla 17.01.2008 18:19
von Iwan • 722 Beiträge

Wollte €uch mal meinen Traum zeigen, kostet allerdings schlappe 7315,- €uro ab Werk
:



Das i17 Xtreme im Cyber Warrior - Design " die leistungsstärkste mobile Workstation der Welt "
Das 17" SLI-Notebook der Superlative von cyber-systems.de mit Quadcore CPU . . .



Standardausführung 1999,- €uro

Fullbody Cyber Warrior (+€ 399,00)

17" WUXGA (1920x1200) HighDefinition

Intel® Core i7-975 Extreme (4x3,33 GHz, 8 MB L3-Cache) (+€ 680,00)

NVIDIA GeForce GTX 280M 1GB

Arbeitsspeicher: 12GB Arbeitsspeicher DDR3 (+€ 1.050,00)

interne Festplatte 1: Ultraschnell und 100% leise !!! 250 GB Solid State Disc (+€ 680,00)

interne Festplatte 2: Ultraschnell und 100% leise !!! 250 GB Solid State Disc (+€ 729,00)

interne Festplatte 3: Ultraschnell und 100% leise !!! 250 GB Solid State Disc (+€ 729,00)

4GB Turbo Memory (+€ 75,00)

CD/DVD Laufwerk:Blu-Ray-Brenner (liest und schreibt Blu Rays + DVD) (+€ 299,00)

TV-Tuner intern (MiniPCI, Kabel & DVBT, inkl. Fernbedienung) (+€ 99,00)

Garantie: EMPFEHLUNG: Businesspaket (Garantieverlängerung auf 36 Monate inkl. Vor-Ort Pick-up Service innerhalb Deutschlands) (+€ 98,00)

Webcam 2,0Megapix intern für CYBER SYSTEM i17

Netzteile/Akku: 1 Ersatznetzteil + 1 Ersatzakku für i17 (+€ 238,00)

Wireless LAN: Intel Wi-Fi Link 5300AGN Modul (+€ 59,00)

Bluetooth: Bluetooth-Modul intern

Tastatur: Deutsche Tastatur

Maus: Maus Logitech MXRevolution (kabellos , Laser) (+€ 99,00)

Betriebssystem: MS-Windows XP Prof., OEM, D, SP3 + Windows 7 (wird beides selbst installiert)

397 x 298 x 60 mm, Gewicht 5,4 kg incl. Akku



Datenblatt



Damit kein falscher Eindruck entsteht, obiges Notebook ist mehr ein Wunschdenken und wäre (momentan) nur durch Sponsoren, eine unverhoffte Erbschaft oder einem Lottogewinn relisierbar.

Schau mer mal mit welchen Futures es 12.2010 angeboten wird, habe schon das Sparen angefangen !


AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

zuletzt bearbeitet 22.09.2009 08:59 | nach oben springen

#2

RE: Welches Zweit-Notebook neben dem MD 42200 ?

in Café Bla 18.01.2008 07:53
von nils-der-orange • 27 Beiträge

Hi, Iwan
vielleicht könnten wir ja sammeln? Ist ja ein tolles Teil !

nach oben springen

#3

RE: Welches Zweit-Notebook neben dem MD 42200 ?

in Café Bla 18.01.2008 16:24
von vsandre • 604 Beiträge
Es wäre aber kein Laptop mehr, sondern eher ein Schlepptop mit einer sehr kurz Akku-Laufzeit. Was mir zusagt ist dieser schöne Bildschirm, aber ansonsten nehme ich wohl noch eine weile mein MD42200.

Für den kleineren Geldbeutel, könnte ich noch das neuen MacBook Air empfehlen. Es ist nur 2 cm Hoch, hat ein Bildschirm mit LED-Hindergrundbeleuchtung und hält mit einer Akkuladung trotzdem 5 Stunden durch.

Man kann es übrigens auch mit Windows und Linux laufen lassen.
zuletzt bearbeitet 18.01.2008 16:24 | nach oben springen

#4

RE: Welches Zweit-Notebook neben dem MD 42200 ?

in Café Bla 18.01.2008 19:05
von Iwan • 722 Beiträge
In Antwort auf:

Original von vsandre: Es wäre aber kein Laptop mehr, sondern eher ein Schlepptop mit einer sehr kurz Akku-Laufzeit. Was mir zusagt ist dieser schöne Bildschirm . . .

. . . Mein Amilo hat ebenfalls ein 17-Zoll LCD WUXGA - Display mit BrilliantView-Technologie und der hohen Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel (phys.), entsprechend ISO 13406-2 class II, Full HD . . .

Das Q17 Xtreme im Cyber Warrior - Design wäre ebenfalls wie mein Amilo mehr ein Desktopersatz am Schreibtisch, unterwegs genügt mir auch mein 10" AKOYA Mini E1210.

AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

zuletzt bearbeitet 28.12.2008 19:09 | nach oben springen

#5

Neues USB-Gerät funktioniert auch am MD 42200 ?

in Café Bla 19.01.2008 12:01
von Iwan • 722 Beiträge
Die Revolution, der französische USB Wine-Zapfhahn

in drei Farben erhältlich 9,95 € statt 29,90 €

Prost

AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

zuletzt bearbeitet 19.01.2008 13:27 | nach oben springen

#6

RE: Neues USB-Gerät funktioniert auch am MD 42200 ?

in Café Bla 05.02.2008 14:16
von roland • 13 Beiträge

Hallo Iwan,
das habe ich schon lange gesucht für unterwegs. Endlich keine schweren Flaschen mit mitschleppen.

[spassmodus ein]
Und passt auch prima zu meinem selbst modifizierten CD-Drucker. Habe die Düsen erweitert und in den Spezialtank jetzt Pizzateig eingegeben. Jetzt kann ich mir per Rezept-Download die schönsten Pizzas aus dem Internet holen. Die Ausgabezeiten sind etwas lang, aber die Pizza soll ja gar werden. Über den USB Port kommen max. 500 mA bei 5 V, also max. 2,5 Watt. Da dauert es etwas, bis die Pizza warm wird.
Wenn ich mal viel Zeit und Lust habe, baue ich mir noch einen kleinen Solarkocher-Zusatz für den Pizza-Drucker. Zusammen mit dem USB Wein-Zapfhahn ist das dann die perfekte Ausrüstung für unterwegs, vor allem, wenn ich sowieso mit dem Solarmobil unterwegs bin (das ist ernst, siehe http://www.solarmobil.net). Brauche dann nur noch eine günste Flatrate. Wird der Wein-Download in mL oder MB abgerechnet? Kann leider nicht gut genug Französisch, um das auf deren Web-site herauszufinden. Fragen über Fragen, und wann kommt der USB Bierzapfhahn?
[spassmodus aus]

Jedenfalls hat mir der kleine Wein-Video-Film echt Spass gemacht.

Gruss, Roland

nach oben springen

#7

Asus EeePC 900 mit 8,9" Bildschirm 399,-

in Café Bla 07.03.2008 17:36
von Iwan • 722 Beiträge
RE: Welches Zweit-Notebook neben dem MD 42200 ?

In Antwort auf:

Original von mobile2day.de:
Der Elektronikhersteller hat auf der CeBIT die Erweiterung seiner EeePC-Familie bekannt gegeben. Neben dem 8,9-Zoll-Modell, (jetziges Modell 7") das mit Windows XP als Betriebssystem ausgestattet ist, wird in den kommenden Monaten auch einiges an Zubehör für den Billig-Laptop erhältlich sein. Einen definitiven Termin für den Verkaufsstart will Asus auf der CeBIT jedoch nicht kommunizieren. Augenscheinlich hat man aus den Lieferschwierigkeiten des ersten Modells gelernt.
Quelle


Ein GSM/UMTS-Modul und ich wäre dabei, ohne ist der Eee für mich sinnlos.

Notfalls muss halt ein MC USB-Stick UMTS Broadband Huawei E172 oder o2 UMTS Speicherstick
und ein 32 GB USB-Speicherstick dazu gekauft werden.
Jedenfalls bin ich scharf auf das "große" Eee . . Fotostrecke

Erst mal abwarten bis der 8,9" Eee da ist und zu welchen Konditionen man ihn bei t-mobile und woanders bekommt.
Mit meinen 400 MB Datenvolumen (2 x Internet-Pack M je 5 Euro/Monat) und obigen Stick wäre der Eee auch unterwegs eine feine Sache.

Dieses Video vom Eee liefert mehr Informationen

AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

zuletzt bearbeitet 18.03.2008 18:46 | nach oben springen

#8

RE: Asus EeePC 900 mit 8,9" Bildschirm 399,-

in Café Bla 11.04.2008 15:57
von Iwan • 722 Beiträge
Ursprünglich wollte ich mir ja ein Asus Eee zulegen, tendiere aber mittlerweile zu einem vollwertigem 12" Notebook. Ist zwar mit ca. 900,- € wesentlich teurer als das Eee aber wenn ich das Asus so aufrüste wie ich es möchte dann liege ich auch bei 600,- €.

Von einem unserer drei funktionierenden MD 42200 werden wir uns trennen. Meine bessere Hälfte möchte was Kleineres da sie es in erster Linie unterwegs nutzt. Ein 12" ist halt beim Transport nicht ganz so sperrig.

Keine Angst, ich bleibe Euch mit meinen beiden MD 42200 erhalten Zuhause auf dem Schreibtisch ist das MD 42200 für mich immer noch erste Wahl.
(Das Q17 Extreme im Cyber Warrior - Design übersteigt leider meine finanziellen Möglichkeiten )

AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

zuletzt bearbeitet 11.04.2008 16:43 | nach oben springen

#9

RE: Asus EeePC 900 mit 8,9" Bildschirm 399,-

in Café Bla 11.04.2008 20:08
von roland • 13 Beiträge

Hallo Iwan,
Zweit- oder Reisenotebook ist bei mir ein Terratec 1220, also ein 12" Notebook. Hat Core 2 duo mit 2 GHz, 160 GB harddisk und HDMI und VGA Ausgänge, also zeitgemäß ausgestattet. Hatte ihn auf einer Auslandsreise (Ägypten) kürzlich mit und war recht zufrieden. Er war immer im Handgepäck im Rucksack dabei.
Und überall in Ägypten LAN und DSL und WLAN. Sogar im Flughafen Cairo ein kostenloses WLAN, wie übrigens auch in vielen (und peiswerten) Hotels. In Dahab in vielen Strandcafes, überall Internet und DSL. Ebenso in Aswan und Luxor, da allerdings in Internet Cafes (ca. 50 Cent pro Stunde).

Das Problem der Synchronisation besteht bei zwei Rechner natürlich und ist echt. Beide Rechner (also der Medion MD 42200 und der 1220) laufen mit WinXP pro. Daten werden bisher übers Kabel-LAN und mit dem Speedcommander synchronisiert. Geht zwar, ist aber doch Arbeit. Vor und nach jeder Reise werden die e-mail Daten synchronisiert.

Zum Spielelaptop muss es übrigens nicht sowas teures sein. Wenn schon 17" und mit WUXGA, also 1920 x 1200 pix. Display, könnte es ein Fujitsu für rund 1300 Euro auch tun, siehe hier: <http://www.alternate.de/html/product/det...u+Siemens++>

Obs nötig ist, ist eine andere Frage. Mein Medion arbeitet noch sehr gut in meiner Büroumgebung, und ich habe mich sehr an das Arbeiten mit zwei Bildschirmen gewöhnt, also links der Medion Laptop mit seinem blendfreien 14" und rechts daneben der Samsung SyncMaster 193T (digital angeschlossen). Der Laptop arbeitet jetzt mit seiner 160 GB HD und seinen 2 GB RAM richtig gut, z.B. der Photoshop öffnet jetzt deutlich schneller.

Gruss, Roland

nach oben springen

#10

Medion Akoya mini 399,- € ?

in Café Bla 24.04.2008 14:01
von Iwan • 722 Beiträge
Eine Alternative wäre auch der angekündigte Eee PC Konkurrent von Medion., der sogenannte Medion “Akoya mini”. Er basiert auf der vielsagenden “aktuellsten Generation von stromsparenden Intel Atom - CPUs”. 1GB RAM, eine “grosse Festplatte”, 10 inch Display, Webcam und VGA output zum Preis von 399,- €uro . . .

(Mausklick hier) und (Mausklick hier) und (Mausklick hier) und (Mausklick hier) und (Mausklick hier) und (Mausklick hier) und (Mausklick hier) und (Mausklick hier) und (Mausklick hier)

und ein Video vom Medion Akyoa E1210 (Mausklick hier) und (Mausklick hier)


Der “Akoya mini” würde gut zu meinen MD 42200 passen. 10 inch/Zoll entsprechen 25,4 cm - die Größe und das Aussehen sind schon mal sehr interessant.
Schau mer mal mit welcher Ausstattung es zu welchem Preis zu haben ist.

AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

zuletzt bearbeitet 23.11.2008 16:22 | nach oben springen

#11

Medion Akoya mini

in Café Bla 23.06.2008 21:51
von vsandre • 604 Beiträge

Von den Werten her, könnte das zu einem echten Renner werden. Es kommt am 3. Juli bei Aldi Süd für 399 Euro in die Regale.

Das Gerät ist Baugleich zu dem im Herbst in die Läden kommenden MSI Wind.

Angefügte Bilder:
medion1.jpg
medion2.jpg
nach oben springen

#12

RE: Medion Akoya mini

in Café Bla 27.06.2008 11:08
von Iwan • 722 Beiträge
In Antwort auf:

eMail von vsandre:
Es kommt am 3. Juli bei Aldi Süd für 399 Euro in die Regale.


Habe mir ein akoya mini E1210 vom befreundeten Marktleiter reservieren lassen und werde mich von einem unserer drei MD 42200 trennen.

Wie MSI Golem.de mitteilte, ist der Medion-Mini trotz gleichen Gehäuses nicht identisch mit dem "Wind", das MSI bald unter eigener Marke vertreiben will. Das E1210 ist eins der ersten von Intel sogenannten "Netbooks", die mit dem Atom-Prozessor auf den deutschen Markt kommen.

Mir gefällt das baugleiche dunkle akoya sowieso besser als das windige weisse MSI . . .
_____________________________________________________________________

Die Leute bei heise sind beim durchstöbern der neuesten Aldi-Prospekte darauf aufmerksam geworden das in eben diesen für das Medion Akoya ein Gewicht von 1200 Gramm angegeben wird. Dies könnte (wenn man das Gewicht des MSI Wind als Referenz nimmt) bedeuten das sich im Lieferumfang des Akoya tatsächlich der große Akku mit sechs Zellen befindet.

MSI hat immer wieder gejammert dass die großen Akkus nicht ausreichen verfügbar seien und es gerade deswegen zu Lieferproblemen kommen würde. Hat man Medion den Vorzug gegeben und den großen Akku beigelegt?

Siehe Quelle: heise.de
_____________________________________________________________________

Hier ein Flash

AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

zuletzt bearbeitet 27.06.2008 19:21 | nach oben springen

#13

RE: Medion Akoya mini

in Café Bla 30.06.2008 19:26
von dieterg • 28 Beiträge

Hallo,

das Notebook gibt es jetzt auch bei Aldi Nord:
http://www.aldi-essen.de/OFFER_D_DO/index27.shtml

Gruß Dieter


nach oben springen

#14

RE: Medion Akoya mini

in Café Bla 30.06.2008 20:27
von Iwan • 722 Beiträge

Hoffentlich auch wahlweise in den Farben silber und schwarz wie in Bayern Süd.


AKOYA mini MD 97160 \ XP Home auf 60 GB Vertex SSD 2.5" SATA II \ 2 GB RAM \ "Windstille" Passiv-Kühler \ 9 CEL 7200 mAh \ o2 HSUPA -Surfstick \

nach oben springen

#15

RE: Medion Akoya mini

in Café Bla 30.06.2008 23:31
von vsandre • 604 Beiträge
Es wird auf jeden Fall nur der kleine Akku drinstecken. Mit dem soll das Netbook dann 2,5 h durchhalten. Bei Medion kann man sich aber auch für 99Euro den großen Akku dazukaufen.

Bei Aldi Nord wird der Kleine übrigens in schwarz und weiß verkauft.

Test: http://www.notebookjournal.de/
erster Bericht: http://www.eeepcnews.de
zuletzt bearbeitet 30.06.2008 23:34 | nach oben springen


OpenStreetMap


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Peter Dehoff
Forum Statistiken
Das Forum hat 621 Themen und 3023 Beiträge.